Der «Coitus interruptus» - bitte nicht nachmachen

Diese Methode geht allein vom Mann aus und bedeutet, dass er kurz vor seinem Höhepunkt den sexuellen Kontakt abbricht. Der Penis muss dabei rechtzeitig aus der Scheide gezogen werden, damit der Samenerguss ausserhalb stattfindet. Da aber bereits vor dem Samenerguss Spermien aus dem Penis austreten und zu einer Befruchtung führen können, muss diese Methode als unzuverlässig bezeichnet werden. Durch diese grosse Unsicherheit stehen beide, Mann und Frau, während des Verkehrs unter grossem Stress: Der Mann muss darauf achten, dass er sich im richtigen Augenblick zurückzieht, die Frau, dass ihm dies auch gelingt.