Switch Language
THE PILL

DIE PILLE

Tägliche Einnahme mit hohem Verhütungsschutz.

TAG FÜR TAG GESCHÜTZT

Die Pille enthält Hormone und wird einmal täglich eingenommen. Es gibt unterschiedliche Arten von Pillen: die kombinierte Pille und die so genannte Gestagen- oder Minipille. Die kombinierte Pille enthält Östrogen und ein Gestagen: Dadurch wird der Eisprung unterdrückt. Ausserdem verdickt sich der Schleim im Gebärmutterhals, sodass die Samenzellen die Eizelle nicht erreichen können. Die Gestagenpille enthält nur ein Hormon, ein Gestagen. Damit ist sie für Frauen geeignet, die kein Östrogen vertragen.

Die Pille sollte jeden Tag zur selben Uhrzeit genommen werden, unabhängig vom Geschlechtsverkehr. Frage deinen Arzt, ob die kombinierte Pille je nach deiner medizinischen Vorgeschichte für dich geeignet ist – und wenn ja, welches Präparat das beste für dich ist.

THE PILL

ZUVERLÄSSIGKEIT

Hormone

Ja. Die Hormone der Pille – entweder ein Östrogen und ein Gestagen oder nur ein Gestagen – werden an den ganzen Körper abgegeben.

Anwendung

Die Pille muss jeden Tag etwa zur selben Uhrzeit genommen werden, auch wenn du keinen Geschlechtsverkehr planst.

Monatsblutung

Mit der Pille wird die Monatsblutung meist regelmässiger und starke und schmerzhafte Blutungen können abnehmen.

VERHÜTUNGSVERGLEICH

Weitere Fragen? Vereinbare gleich einen Termin mit deinem Arzt!

WISSENSWERTES

1...

Pille muss jeden Tag zur selben Uhrzeit eingenommen werden.

8,8 %

aller Frauen in einer Beziehung weltweit verwenden die Pille zur Verhütung.

21, 24
oder 26?

Je nach Präparat werden pro Monat unterschiedlich viele wirkstoffhaltige bzw. wirkstofffreie Pillen eingenommen.

  • Wird eigenständig angewendet.
  • Erlaubt Spontanität und stört nicht beim Sex.
  • Lässt die Monatsblutung bei manchen Frauen schwächer werden.
  • Die Pille sollte für optimale Wirkung täglich zur selben Tageszeit genommen werden.
  • Bei manchen Frauen kommt es zu Brustspannen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Gewichtszunahme.
  • Weitere hormonbedingte Nebenwirkungen sind möglich, und insbesondere bei kombinierten Pillen auch Thrombosen.
  • Unterdrückt den natürlichen Hormonzyklus.
  • Schützt nicht vor HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

NOCH FRAGEN? SPRICH MIT DEINEM ARZT

Vereinbare einen Termin mit deinem Arzt, um dich beraten zu lassen.

IST DAS OK?

ÜBERLEGE DIR

Beim Coitus interruptus ist die Gefahr menschlicher Fehler besonders gross. Schon vor dem Orgasmus können Samenzellen austreten. Daher sollte der Coitus interruptus für dich nur infrage kommen, wenn eine etwaige Schwangerschaft kein Problem ist.

ÜBERLEGE DIR

Natürliche Familienplanung erfolgt ganz eigenständig und du musst genau planen und deinen Zyklus verfolgen. Wenn du eine Schwangerschaft vermeiden möchtest, solltest du an fruchtbaren Tagen eine hormonfreie Barrieremethode anwenden.

MEHR ERFAHREN

DEINE OPTIONEN

VERHÜTUNGSVERGLEICH