Switch Language
Alt tag

NATÜRLICHE VERHÜTUNG

Es kommt aufs Timing an.

WIE GUT KENNST DU DEINEN ZYKLUS?

Natürliche Familienplanung – auch als natürliche Empfängnisregelung bezeichnet – umfasst die genaue Verfolgung des Menstruationszyklus. Ungeschützter Geschlechtsverkehr ist nur an unfruchtbaren Tagen möglich. Dafür gibt es verschiedene Methoden und Anzeichen für fruchtbare Tage, die du kennen musst. Dazu gehören Schwankungen der Körpertemperatur und Veränderungen des Scheidensekrets. Bei dieser Methode musst du gut planen: Daher ist sie ungeeignet, wenn du eher unorganisiert, vergesslich oder einfach nur spontan bist.
Obwohl Hilfsmittel wie Eisprungkalender oder digitale Apps nützlich sind, musst du für die natürliche Familienplanung deinen Menstruationszyklus sehr genau und gut kennen. Zur zusätzlichen Verhütung an fruchtbaren Tagen solltest du für mehr Verhütungssicherheit eine Barrieremethode wie ein Kondom, ein Frauenkondom oder ein Diaphragma, verwenden. Natürliche Familienplanung ist bei Frauen beliebt, die keine chemischen oder hormonellen Verhütungsmittel anwenden möchten. Wenn du später schwanger werden willst, kann die genaue Fruchtbarkeitsbeobachtung sehr hilfreich sein.

Alt tag

ZUVERLÄSSIGKEIT

Hormone

Nein. Methoden der natürlichen Familienplanung sind hormonfrei.

Anwendung

Für Methoden der natürlichen Familienplanung ist unterschiedlich viel Aufmerksamkeit erforderlich: Du musst jedoch die fruchtbaren Tage erkennen können und dann zusätzliche Verhütung anwenden.

Monatsblutung

Natürliche Familienplanung hat keinen Einfluss auf die Monatsblutung.

VERHÜTUNGSVERGLEICH

Weitere Fragen? Vereinbare gleich einen Termin mit deinem Arzt!

WISSENSWERTES

12-18 Tage

sind Frauen während des Zyklus wahrscheinlich fruchtbarer und sollten zusätzliche Verhütung anwenden.

2,6 %

aller Frauen weltweit verwenden natürliche Familienplanung als Hauptverhütungsmethode.

1

Eizelle wird beim Eisprung im Regelfall freigegeben.

  • Ist hormonfrei und eine Option für Frauen, die Hormone nicht vertragen.
  • Ist eine Möglichkeit zur Verfolgung der fruchtbaren Tage bei Kinderwunsch.
  • Kann während der Stillzeit angewendet werden.
  • Kann Übung erfordern; Menstruationszyklus und fruchtbare Tage müssen genau verfolgt werden.
  • Auch bei sorgfältiger Verfolgung kann die Methode aufgrund natürlicher Abweichungen des Menstruationszyklus versagen.
  • Möglicherweise keine Spontanität möglich.
  • Schützt nicht vor HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

NOCH FRAGEN? SPRICH MIT DEINEM ARZT

Vereinbare einen Termin mit deinem Arzt, um dich beraten zu lassen.

IST DAS OK?

ÜBERLEGE DIR

Beim Coitus interruptus ist die Gefahr menschlicher Fehler besonders gross. Schon vor dem Orgasmus können Samenzellen austreten. Daher sollte der Coitus interruptus für dich nur infrage kommen, wenn eine etwaige Schwangerschaft kein Problem ist.

ÜBERLEGE DIR

Natürliche Familienplanung erfolgt ganz eigenständig und du musst genau planen und deinen Zyklus verfolgen. Wenn du eine Schwangerschaft vermeiden möchtest, solltest du an fruchtbaren Tagen eine hormonfreie Barrieremethode anwenden.

MEHR ERFAHREN

DEINE OPTIONEN

VERHÜTUNGSVERGLEICH