Switch Language
Alt tag

BRAUCHST DU EINE NOTFALLVERHÜTUNG?

Deine zweite Chance

Eine vergessene Pille, ein gerissenes Kondom, ein falsch eingesetztes Diaphragma oder ein Versehen bei den fruchtbaren Tagen – es gibt viele Gründe für ein Versagen von Verhütungsmethoden. Und dafür gibt es Notfallverhütung.

Formen der Notfallverhütung

Es gibt zwei Haupttypen der Notfallverhütung – eine Hormontablette und die Kupferspirale.

ALTERNATIVE VERHÜTUNGSMETHODEN

Die Pille danach sollte nicht häufig angewendet werden. Musst du mehrmals auf diese Notfallverhütung zurückgreifen, ist deine reguläre Verhütung möglicherweise nicht ideal für dich. Dein Arzt kann dir Alternativen aufzeigen. Falls du dich über andere Verhütungsmethoden informieren möchtest:

VERHÜTUNGSVERGLEICH

NOCH FRAGEN? SPRICH MIT DEINEM ARZT

Vereinbare einen Termin mit deinem Arzt, um dich beraten zu lassen.

IST DAS OK?

ÜBERLEGE DIR

Beim Coitus interruptus ist die Gefahr menschlicher Fehler besonders gross. Schon vor dem Orgasmus können Samenzellen austreten. Daher sollte der Coitus interruptus für dich nur infrage kommen, wenn eine etwaige Schwangerschaft kein Problem ist.

ÜBERLEGE DIR

Natürliche Familienplanung erfolgt ganz eigenständig und du musst genau planen und deinen Zyklus verfolgen. Wenn du eine Schwangerschaft vermeiden möchtest, solltest du an fruchtbaren Tagen eine hormonfreie Barrieremethode anwenden.

MEHR ERFAHREN

DEINE OPTIONEN

VERHÜTUNGSVERGLEICH